Forschung

Am ISEK werden Ausdrucksformen von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Gesellschaften, eigenen wie fremden, erforscht. Dabei werden ethnographische und sozialwissenschaftliche Methoden mit text- und medienanalytischen sowie objekt- und materialzentrierten Verfahren kombiniert. Mit dieser methodischen Breite steht das ISEK singulär da.

Aktuelles aus der Forschung

Narratives

Narratives and Ontologies of Faith-Based Aid Workers

 
Sorge und Selbstsorge bei Demenz

Sorge und Selbstsorge bei Demenz
Kulturwissenschaft nimmt das alltägliche Leben mit Demenz in den Blick

 
Toilet innovations

Toilet Innovations – Social-anthropological and historical aspects of a universal need, its technologies, social impacts and trajectories of local and global modernisation

Details   Sorge-Figurationen, Selbstsorge   Details

Weitere Forschungsprojekte