Willkommen!

Das ISEK ist ein universitäres Lehr- und Forschungsinstitut, das auf innovative Weise Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft zusammenführt und eine Plattform für interdisziplinären Dialog bildet.

Es bietet Bachelor-, Master- und Doktoratsstudiengänge in zwei Studienprogrammen an der Schnittstelle von Geistes- und Sozialwissenschaften an: Ethnologie und Populäre Kulturen. Die Studienprogramme beschäftigen sich mit verschiedenen Ausdrucksformen von Kultur und Gesellschaft und sind durch komplementäre Forschungsansätze, etwa im Bereich der qualitativen empirischen Methoden, verbunden. Das Themenspektrum reicht von der Untersuchung populärer Literaturen und Medien über die Alltagskulturforschung und Aspekte sozio-ökonomischen Wandels bis hin zur Analyse globaler Transformationsprozesse und deren Auswirkungen auf lokaler Ebene.

Diese Website enthält Informationen über die Standorte des Instituts, die Mitarbeitenden, das Lehrangebot und laufende Forschungen.