Fachverein Populäre Kulturen

Zum Fachverein

Der Fachverein Populäre Kulturen (FPK) ist der Verein der Studierenden der Populären Kulturen an der Universität Zürich. Wir kümmern uns um die studentischen Anliegen rund ums Studium und vertreten die Interessen der Studierenden gegenüber Institut, Fakultät, Universität und Öffentlichkeit.
Damit auch der soziale Austausch unter den Studierenden nicht zu kurz kommt, organisieren wir Veranstaltungen wie das alljährlich stattfindende Sommerfest und eine eigens dafür eingesetzte Arbeitsgruppe arrangiert spannende Exkursionen.
Alle Studierende der Populären Kulturen sind Mitglieder im Fachverein. Damit der Fachverein aber weiter wachsen kann, freuen wir uns über jedes Mitglied, welches sich auch für eine aktive Mitarbeit interessiert. Bei Interesse sind wir über pk-fachverein@isek.uzh.ch für euch erreichbar!
Auf unserer Facebook-Seite posten wir bevorstehende Veranstaltungen und informieren euch über Aktuelles.
Falls ihr euch für Unterlagen des Fachvereins wie z.B. Traktanden, Protokolle, oder andere Dokumente interessiert, könnt ihr diese ausserdem über unseren OLAT-Kurs einsehen.

 

Vorstand, Studierendenvertretung und Statuten

Der Vorstand des FPKs setzt sich aus aktiven Mitgliedern zusammen, welche sich um die unterschiedlichen Aufgabenbereiche des Fachvereins kümmern. Dazu gehören:

  • Coraline Celiker: Öffentlichkeitsarbeit
  • Joséphine Lim: Institutsvertretung, Vernetzung mit anderen Fachvereinen und studentischen Organen
  • Nuria Massó: Interne Organisation, Studierendenbetreuung
  • Aline Pulver: Finanzen

Bei allgemeinen Fragen oder Fragen zu einem spezifischen Aufgabenbereich wendet euch bitte an die zuständige(n) Person(en) über pk-fachverein@isek.uzh.ch.

Bei Fragen, Anliegen und Traktandenvorschlägen, die das Institut betreffen, könnt ihr euch bei Maria und Nuria melden. Sie sind eure studentischen Vertreterinnen in der Institutsversammlung.

Unsere Statuten sind hier einsehbar:

Statuten (PDF, 1285 KB)

Arbeitsgruppen und Projekte

Um den Austausch unter den Studierenden zu unterstützen und eine aktive Mitgestaltung des Studiums zu fördern, haben sich bisher folgende studentische Arbeitsgruppen gebildet:

Sommerfest-AG (nur temporär im Frühjahrssemester aktiv):

Sommerfest-AG (nur temporär im Frühjahrssemester aktiv): Die Sommerfest-AG organisiert im Auftrag des Instituts das alljährliche Sommerfest, um das Semester ausklingen zu lassen und einen gemütlichen Abend mit Studierenden, Dozierenden und Institutsmitarbeitenden zu ermöglichen.

PopQuizAbend-AG

Diese Arbeitsgruppe organisiert den PopQuizAbend: Ein Quizabend mit Fragen rund um Filme, Serien, Bücher, Musik, Alltägliches, Zürich, uvm. Es wird im Gruppenmodus gespielt und nebenher auch fein gegessen und getrunken. Das Konzept wird jedoch vor jeder Durchführung von der Arbeitsgruppe überarbeitet, z.B. werden neue Fragen und Fragekategorien gesucht und andere Spielmodi konzipiert.

AG Lehrqualität

Nach einer Gesprächsrunde unter Studierenden über Studium und Lehre im Herbstsemester 2014 entstand diese Arbeitsgruppe, die sich mit Themen wie Lehre, Lehrformen und Studierendenbeteiligung beschäftigt. Bei Interesse an der Mitwirkung und weiteren Informationen könnt ihr euch bei Maria Rifuggio melden.

 

Bei Fragen oder Interesse an Mitarbeit stehen euch die zuständigen Personen gerne zur Verfügung. Möchtet ihr selbst eine Arbeitsgruppe gründen? Meldet euch einfach beim Vorstand: pk-fachverein@isek.uzh.ch.