Navigation auf uzh.ch

Suche

ISEK - Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft Populäre Kulturen

Bachelor Populäre Kulturen

Das Bachelorstudium vermittelt den Studierenden Grundlagenwissen und fördert die Fähigkeit zum methodisch-wissenschaftlichen Denken und Arbeiten. Das Studium befähigt zu kultur-, literatur- und medienanalytischem Arbeiten. Es trägt zum Verstehen kultureller und gesellschaftlicher Phänomene bei, ermöglicht wissenschaftliche Auseinandersetzung und praxisorientierte Anwendung. Das Studium vermittelt Kompetenzen in Kulturvermittlung und -transfer.

Bewährte Arbeitsfelder sind: Medien, Verlagswesen, Kulturmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Museum und Ausstellungspraxis, Bildungs- und Vermittlungsarbeit, Sozialberatung, öffentliche Verwaltung, Betriebskultur, Marktforschung, Tourismus.

Das Bachelorstudium Populäre Kulturen wird mit einem «Bachelor of Arts in Sozialwissenschaften» abgeschlossen. Es qualifiziert für den konsekutiven Master Empirische Kulturwissenschaft sowie (mit Auflagen oder Bedingungen) für weitere Masterprogramme.

Wenn Sie sich vor dem HS 19 eingeschrieben haben, konsultieren Sie die Übergangsordnung (120/60)und/oder kontaktieren Sie die Studienberatung. Die Seiten unten treffen nicht auf Ihr Studium zu.

Weiterführende Informationen

Major Populäre Kulturen 120

Mehr zu Major Populäre Kulturen 120

Minor Populäre Kulturen 60

Mehr zu Minor Populäre Kulturen 60

Weiterführende Informationen

Handy

Was sind Populäre Kulturen?

Studierende

Studentische Projekte

Logo Fachverein Populäre Kulturen

Fachverein