Masterarbeiten

2020

  • Anders, Silja: «Und wenn sie nicht gealtert wären…». Eine Untersuchung unterschiedlicher Alterskonzepte in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm
  • Biedermann, Basil: Nerd-(R)Evolution. Vom Aussenseiter zum Mainstream
  • Blatman, Nurit: „Und wie heißt du, Kind?“ Namen als identitätsstiftende Elemente in der hebräischen Übersetzung des Romans „Heidi“ (1946)
  • Borntraeger, Lara: Corona auf Social Media. Die Rolle von Social Media während des Corona-Lockdowns in der Schweiz
  • Brandl, Lisa: Zur Bedeutung und Funktion des Restaurants Genossenschaft Kreuz Solothurn. Wie die Geschichte einer Beiz die heutige Wahrnehmung der lokalen Bevölkerung gegenüber diesem Ort prägt
  • Bussien, Ramona: Anansis Kinder im Netz: Internetmemes als Erinnerungsspuren anonymer User von Begegnungen mit der Spinne
  • Fang, Dingxi: Zwischen Kontrolle und Kampf - Eine Reflexion über das Image des Alltags in den COVID-19-Pandemie-Kommentaren von Agamben und Žižek
  • Gianom, Ladina: Tragische Freundschaftserfahrungen. Eine qualitative Untersuchung über die Inszenierung von dyadischen Freundschaftsbrüchen
  • Hunziker, Michael: Die Transfigurationen des Zombies. Parabolische «Wiederauferstehungen» zwischen Deprivation, Negativität und Thanatos. Eine kulturwissenschaftliche Theoriestudie
  • Li, Xueer: Identität und Integration der chinesischen Studierenden in Zürich
  • Liu, Jingya: Das Restaurant als kultureller Ort - eine empirische Analyse am Beispiel der chinesischen Gastronomie in Zürich.
  • Massó, Nuria: Der «Heros» im digitalen Rollenspiel - Konstruktion und Inszenierung der Heldenfigur in der ludisch-narrativen Hybridstruktur der Computerspielreihe Mass Effect
  • Matter, Sarah: Schön? Der Einfluss von Instagram-Schönheitstrends auf den Alltag junger Frauen
  • Meier, Yvonne: Wirkung und Wandelbarkeit von Objekten-in-Bewegung am Beispiel des Setzkastens
  • Muela Gendre, Karen: „I’m Not Scared“. Frauenfiguren als Repräsentationen des Weiblichen in Mainstream Comics von 1930 bis in die Gegenwart.
  • Quan, Wei: Die Halbstarken – die Rebellen oder Integrierten gegenüber der Amerikanisierung? Eine kulturelle Analyse der Jugendkultur in den 50er-Jahren im Nachkriegsdeutschland
  • Schmutz, Maria Lucia: Darstellungen von Menschen mit Demenz in ausgewählten Bilderbüchern
  • Stalder, Eveline: "Hange i de Luft". Veränderungen der Arbeitswelt von Flugbegleiter*innen während der Corona-Krise
  • Ulrich, Sylvana Nina: Lifestyles of the Green and Conscious: Typologisierungen von Bio-Konsumierenden in der Forschungsliteratur und deren lived experience
  • Waldhauser, Anna: Was bewahrst du auf? Was übrig bleibt, wenn Katzen sterben. Objekte und Umgangsweisen nach dem Tod eines companion animals.
  • Wassmer, Martina: Digitale Kultur des Kindes: Der Möglichkeitsraum Tablet
  • Weber, Michael: Drei Meter im Abseits? Die Hörspielwelt der Teufelskicker im Kinderzimmer
  • Wörndle, Catrina Ursina: Immersive Ausstellungen. Erfahren des Eintauchens im musealen Kontext anhand der Stapferhaus-Ausstellung "FAKE. Die ganze Wahrheit"

2019

  • Cadalbert, Remo: «‹Für Erwachsene verboten!› Urbane Welten in Stadtführern für Kinder»
  • Cheng, Zhaowei: Chinesisches Selbstverständnis in der Schweiz
  • Lüthi, Fabienne: Hermann Freytag – Kulturwissenschaftliche Betrachtung eines fotografischen Nachlasses
  • Tramer, Vera: „... Hauptsache ich habe mein Portemonnaie dabei, weil, hier ist alles drin ..." Das Portemonnaie, ein Alltagsding
  • Witzel, Stephan: «Denn der Mensch ist nur, soweit er sich fühlt». Leibphänomenologisch-musiktheoretische Überlegungen zur Musiktherapie bei Demenz
  • Yao, Lan: Natur, Konsum und Technik. Das gegenwärtige chinesische Erlebnis in der Schweizer Alpenlandschaft

2018

  • Affeltranger, Stephanie: «‹This is no fairytale. The stories are real.› Filmische Adaption Grimm’scher Märchen in der TV-Serie Grimm»
  • Ali, Saif: «In-Flight-Safety-Videos: Wie diese uns das Gefühl von Sicherheit suggerieren und was sie uns dabei mitteilen. Eine Analyse zweier Beispiele»
  • Baumann, Larisa: «Die Transformation des ‹Kalpasutras› zwischen Lebens- und Museumswelt. Vom identitätsstiftenden Text und Kultobjekt zum ästhetischen Museumsobjekt»
  • Egli, Cécile Yoko: «Wenn ein Dorf seine Stadt plant»
  • Güngör, Nursen: «Hexen in Grimms Märchen»
  • Hefti, Lukas: «Heimat- und Identitätsbegriff im Schweizer Hip-Hop. Eine Textanalyse der Alben ‹Als chänteds Bärgä versetzä› von Luut & Tüütli und ‹As isch nid immer alles crazy› von Breitbild»
  • Hensel, Tobias: «Politische Rituale und Tourismus: Die Jahresausflüge des Schweizer Bundesrates»
  • Michel, Sara: «From traditional to postfeminist: Exploring the representation of masculinities and femininities in Marvel's ‹Black Panther›»
  • Muffler, Carmen: «Ausmisten. Deskription und Analyse»
  • Saurer, Fabienne: «Kulturelle Identität, Pluralität und Hybridität in ‹Avatar: The Last Airbender›»
  • Tufan, Mesut: «Kurden und Kurdinnen als Heimatlose / Staatenlose im deutsch-schweizerischen Exil und ihre Wahrnehmung von Heimat»
  • Usuda, Natsumi: «Asiatische Fashion Models in der Schweiz. Qualitative Analyse von Annabelle»

2017

  • Affeltranger, Stephanie: «‹This is no fairytale. The stories are real.› Filmische Adaption Grimm’scher Märchen in der TV-Serie Grimm»
  • Ali, Saif: «In-Flight-Safety-Videos: Wie diese uns das Gefühl von Sicherheit suggerieren und was sie uns dabei mitteilen. Eine Analyse zweier Beispiele»
  • Borsy, Natalie: Messing, Dampf und Äther - Materiale Konfigurationen in Medien des Steampunk
  • Büchel, Michael: Vinylkultur in Zürich. Die Rolle der unabhängigen Plattenläden im digitalen Zeitalter
  • Egli, Cécile Yoko: «Wenn ein Dorf seine Stadt plant»
  • Fotsch, Lisa Amelia: Hype, Virtualität und Simulation. Pokémon Go: Das Augmented Reality Phänomen im Sommer 2016
  • Jäger, Kristina: Sans-Papiers als Urban Citizens? – Die Stadtbürgerschaftsdebatte in der Stadt Zürich und ihre Akteure
  • Lo Frano, Sara: «Dancing Barefoot....» - Kulturwissenschaftlicher Dokumentarfilm mit Begleitschrift „Psy-Trance Festivals als Schauplatz kulturwissenschaftlicher Filmkunst“
  • Seiz, Susanne: "Ich habe einen Schnitt gemacht!" Narrative Identitäten älterer Frauen nach einem Umzug ins Betreute Wohnen.
  • Suppa, Anna: Aktivierung als Leitparadigma für Selbstsorge, Selbstkontrolle und Selbstverantwortung – am Beispiel von Sozialhilfe und Alten
  • Weber, Bettina: ‹... you can’t deny the view though›: eine dreiteilige Raumanalyse des Videospiels ‹The Last of Us›

2016

  • Bronnikowa, Julia: Junggesell(inn)enabschied. Kulturanalyse eines Übergangsrituales im Kontext der modernen Eventkultur und Erlebnisgesellschaft
  • Cassani, Laura: Ein nachhaltiges Stück Stadt. Die städtische Raumproduktion der Genossenschaft Kalkbreite in Zürich
  • Fiechter, Irène: Der 24h-Comic. Seine Entwicklung und Rezeption in Winterthur.
  • Gautschi, Mirjam: Von jammernden Trams und "naturjoghurtmässigen" Asphaltklängen. Der Klang der Zürcher Bahnhofstrasse zur Erforschung akustischer Eigenschaften der Stadt Zürich.
  • Keller, Valerie: Mächtige Schieflage. Chirurgische Körperpraktiken als Techniken der Selbst- und Fremdbestimmung
  • Kellerhals, Manuel: Weltenretter oder ‹Beast of the Apocalypse›. Hellboy als Superheld?
  • Küster, Diana: Quer in der Kurve: Konstituierung und Positionierung schwul-lesbischer Fanclubs in Fussballfankulturen.
  • Raths, Rowena: Charity-Events. Zwischen Standortpolitik und Management der Emotionen
  • Steiner, Laura: ‹Rettet die Aprikosen!› Die Vermittlung der Food Waste-Thematik an Zürichs Konsumenten.
  • Stillhard, Felicitas: Zwischen Unschuld, Fantasie und Trauma. Kinderbilder und Kindheitsdarstellung in Tim Burtons Spielfilmen
  • Wehrle, Sandro: Zur Produktion urbaner Freiräume. Eine Fallstudie am Tössufer in Winterthur
  • Züger, Margarita: Die Rolle der orthodoxen Kirche als Ort für soziale Integration für die russischsprachige Bevölkerung im Kanton Zürich

2015

  • Allaz, Claude: Transhumanismus als kulturelle Herausforderung. Eine antizipative Untersuchung über die Vieldeutigkeit des zukünftig optimierten Alltags
  • Barde, Martin: Alltag im Labor. Zu den Sozialen Bedingungen der Wissensgenerierung in der molekularen Krebsforschung
  • Bohli, Erich: ‹La guerre? Nous riions bien.›. Humor im Kriegsfilm. Unter besonderer Berücksichtigung von M*A*S*H
  • Büeler, Sereina: ‹Es ist eben irgendwie ein Disneyland.› Die Geroldstrasse in Zürich West und das Geschäft mit urbanen Lebensstilen
  • Bühlmann: Nina: Der verlorene Kampf der Anti-Pornografie-Bewegung
  • Crettenand, Adrienne: FREAKS – Eine Untersuchung zur kinematographischen Darstellung von normabweichenden Menschen
  • D'Incau, Laura: Die Eventisierung der Zürcher Langstrasse. Zu den Auswirkungen des Gentrifizierungsprozesses auf die Partyszene und das Rotlichtmilieu
  • Gruhn, Lara: Von Baracken, Lagern, Bunkern und Zentren. Eine Annäherung an den Schweizer Asyldiskurs über den Raum.
  • Guhl, Selina: Politik mit Blumen. Eine kulturwissenschaftliche Diskursanalyse
  • Hadjihristeva, Elitza: Fett? Flach? Fehlerhaft? Schönheitsideal in der Werbung bei der Kosmetikfirma ‹Dove›
  • Koller-Heidenrijk, Hermine Christine: Studieren im Pensionsalter. Spricht was dagegen?
  • Kriese, Ramona: Omusujja or ‹The Fever that Goes to the Brain›. A Local Concept of Febrile Childhood Illnesses Leading to Disability, and the Negotiation of Diagnoses and Respective Treatments by Kin Therapy Managing Groups Cases from Central Uganda Considered
  • Messerli, Simon: Jörg Müllers und Jörg Steiners 'Die Menschen im Meer' als dialektisches Material. Eine Bilderbuchanalyse im Spannungsverhältnis von Sinn und Präsenz.
  • Morgan, Nicola Anne: Virtuelle Räume in Städten. Eine handlungsorientierte Raumanalyse der hybriden Alltagswelt
  • Moser, Cécile: Von den Laufstegen auf die Strasse – eine Zürcher Stil-Studie
  • Mulcahy, Julia: Bildkultur im öffentlichen digitalen Raum: Die Dekontextualisierung eines emotionalen Bildes
  • Schneider, Alexandra: Zwischen Erkenntnis und Erlebnis. Der (tote) Körper im Theatrum Anatomicum und in CSI: Crime Scene Investigation im Spannungsfeld diskursiver Wissensproduktion und Inszenierung
  • Schöb-Stoop, Brigitte Beatrice: Die scharfen Augen meiner Fingerspitzen. Wie beschreiben Jakob Birrer (1800–1855) und andere Blinde des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in Selbstzeugnissen ihre Sehbehinderung?
  • Schwere, Raphael: Appropriation of Assistive Technology for People with Mobility Disabilities in Kampala along an Itinerary of Socio-Technical Transformations
  • Sloof, Vera: Aus der Zwischenwelt. Strategien und Strukturen im Erzählen über das Live-Rollenspiel
  • Smits, Kristina: Altersbilder in der Kosmetikwerbung
  • Spano, Mirja: Von der mörderischen Verführerin bis zur fürsorglichen Mutter. Eine Analyse der Frauenfiguren in Tim Burtons ‹Sweeney Todd›, ‹Alice im Wunderland› und ‹Dark Shadows›
  • Tacier-Eugster, Adelheid: Ostasiatische Kunstgeschichte und Lehrstuhlgründung. Europäische Wissenschaftsgeschichte
  • Tramer, Anne-Sophie: ‹... und zieh mir dann so eine Schnulze rein und lach dann manchmal auch wirklich laut und herzlich, wenn ich so denke 'ja klar!'› – zum Verhältnis zwischen der Rezeption populärer Medien und feministischen Einstellungen im Alltag
  • Wanger, Isabel: ‹Es ist dieses Land [...]! Hier scheint nie die Sonne und die Leute sind so...›. Eine Untersuchung von vier aktuellen Zürcher Regionalkrimis
  • Witschi, Reto: Batman und James Bond in Zeiten des transnationalen Terrorismus.
  • Wolf, Nina: Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen an einem selbstgewählten Beispiel
  • Wysling, Yelena: ‹Institutionalisierte› Sorge-Konstellationen im Umgang mit einer demenziellen Erkrankung. Eine Auseinandersetzung mit gelingender alltäglicher Sorge im Alltag

2014

  • Duso, June: Die Grenze zwischen literarischer und narrativer Instanz in Neil Gaimans Kurzgeschichten. Eine Untersuchung von autobiographischen Elementen in fiktionalen Erzählungen
  • Eisendle, Catherine: Gegenraum, Offspace oder Heterotopie? Symbolische Raumaneignung – Zeichen setzen mit Schablonen
  • Goldmann, Marta: My life in my pocket – Die Bedeutung von Handy und Internet für Jugendliche und ihre Mediennutzung in der heutigen Gesellschaft
  • Kremser, Saskia: Klimawandel wandelbar. Zur narrativen und wissenssoziologischen Konstruktion eines Naturphänomens.
  • Morgan, Nicola: Virtuelle Räume in Städten. Eine handlungsorientierte Raumanalyse der hybriden Alltagswelt
  • Schiesser, Allegra: „Wow – What a View!“ Landschaft, Blick und Macht in James-Bond-Filmen
  • Wullschleger, Géraldine: Intermediäre Orte - soziokulturelle Angebote für Kinder in Zürich

2013

  • Bürgi, Barbara: Umsetzung performativer Geschlechtervielfalt in kulturwissenschaftliche Filmkunst. Schriftliche Arbeit zum Film ‹WEDER NOCH MIT BART›
  • Egli, Florinne Simone: „Wo ist sein Leben hingekommen?“ Sterben und Tod in ausgewählten Bilderbüchern der Gegenwart
  • Ehrensperger, Aurelia: Die Sprachlosigkeit des Parfums. Eine kulturwissenschaftliche Annäherung
  • Eugster, Benjamin: YouTubePoop als digitale Bildpraktik. Partizipationskultur im Spannungsfeld von Kreativindustrie und Datenbankästhetik
  • Gerwoll-Ronca, Benjamin: Professionelle Rentner.Verhandlungen von Erwerbsarbeit und Lebensführungsmustern im Ruhestand im Kontext postfordistischer Vergesellschaftung
  • Gharibi, Setareh: Alices Möglichkeitsräume in Tim Burtons „Alice in Wonderland“
  • Mehrmann, Sarah Angelina: Rolle, Maske, Image – Klaus Kinski und die Inszenierung des wahren Menschen
  • Spring, Rahel: Mehr als bloss Schall und Rauch. Zur Bedeutung des Musikclubs Café Bar Mokka
  • Waltenspühl, Sarine: Der Reiz der Uneindeutigkeit: Modelle im Film zwischen Technik, Ästhetik und Illusion
  • Werner, Tamara: Spurensuche in Tim Burtons „Mars Attacks!“ Eine Entdeckungsreise durch die Weiten der populärkulturellen Atmosphäre.

2012

  • Gerber, Sibylle: „Wohnen ist das eine, Gemeinschaft ist etwas anderes“. Von der Selbstverhandlung einer Gross-Wohngemeinschaft. Eine Ethnographie.
  • Pestalozzi, Reinhard Benedikt: Urban Farming in Zürich. Verortung, Vernetzung, Verhandlung. Eine kulturwissenschaftliche Betrachtung urbaner Garteninitiativen in Zürich.
  • Wegmann, Bruno: „Please, Show Some Appreciation!“ Möglichkeiten und Grenzen von Celebrity Cameo Appearances in der neuseeländischen TV-Animationssitcom „bro’Town“.

2011

  • Schubiger, Judith: Ein Weltrekord mit Folgen. Gesellschaftliche Verhandlungsmomente im Kanton Uri rund um den Bau des Gotthard-Basistunnels.