Forschung hat keine Grenzen

Wir freuen uns, Frau Dinara Saparova für den Zeitraum von Oktober bis Dezember 2018 als Gast am Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft begrüssen zu können. Frau Saparova ist Doktorandin an der nationalen al-Farabi-Universität in Almaty, Kasachstan (http://www.kaznu.kz/en) und arbeitet zum Thema „The cultural space of the digital Generation“. Ihr Forschungsinteresse liegt bei der Frage, welchen Einfluss die mediale Kultur auf die heutige Jugend, die im 21. Jh. geborene Generation Z, hat.

Der Aufenthalt von Frau Saparova findet statt im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit des ISEK und des Lehrstuhls für Religions- und Kulturwissenschaften der al-Farabi Universität, der Studierenden aus Almaty und aus Zürich die Möglichkeit gibt für entsprechende Auslandsaufenthalte und die Mitarbeit in gemeinsamen Projekten.

Fotos

aus der Webseite https://vlast.kz/gorod/19977-stroitelstvo-kazgugrada.html

Bild Mitteilung Saparova

Miriam Wohlgemuth

News