Studium

Das Alltägliche und scheinbar Selbstverständliche verstehen:
Gegenstand des Studiums ist Kultur der alltäglichen Lebenswelt einschliesslich im Alltag präsenter Literaturen und Medien. Im Fokus stehen Dinge, Technologien und Praktiken, Wertorientierungen, Wissensbestände und Erzählungen, mit denen Menschen ihr Leben gestalten und erklären. Diese Verknüpfung von Alltagskulturforschung und Analyse populärer Literaturen und Medien ist im deutschsprachigen Raum einzigartig. Interdisziplinär orientiert und am Schnittpunkt von Geistes- und Sozialwissenschaften angesiedelt, arbeitet das Fach vorwiegend mit qualitativen Methoden.

Lehre HS 19 Bachelor Lehre HS 19 Master Lehre HS 19 Doktorat
Major 120 Major 90 Veranstaltungen
Hauptfach 90 Hauptfach 75/45  
Minor 60 Minor 30