Nina Wolf

Nina Wolf, M.A.

Projektmitarbeiterin (Projekt: Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen in der Schweiz)

Tel.: +41 (0)44 634 92 99

Raumbezeichnung: AFL-G-201

nina.wolf@uzh.ch

Webseite

Forschungsinteressen

  • Kulturwissenschaftliche Altersforschung
  • Demenz im Alltag
  • Qualitative Methoden

Porträit

Ausbildung

  • Ab 2016: Doktorandin am Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft ISEK
  • 2013-215: MA-Studium Populäre Kulturen und Gender Studies an der Universität Zürich (Masterarbeit bei Prof. Harm-Peer Zimmermann, „Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen an einem selbstgewählten Beispiel“)
  • 2010-2013: BA-Studium Populäre Kulturen, Publizistikwissenschaft und Medienforschung, Psychologie an der Universität Zürich
  • 2004-2008: Gymnasium Muttenz

 

Berufliche Tätigkeit

  • Ab 2016: Projektmitarbeitende am Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft ISEK

 

Akademische Lehrtätigkeit

  • HS 2014: Thematisches Tutorat „Onlinedating – Liebessuche und Verabredungskulturen im Internet“

 

Universitäre Gremien

  • Ab 2018: Mittelbauvertreterin (VAUZ, Stellvertr.) Kommission der Senioren-Universität Zürich

Publikationen

  • Wolf, Nina und Yelena Wysling: Allein leben mit Alzheimer. Aufrechterhaltung und Verhandlung von Autonomie in einer Sorgefiguration. In: Zimmermann, Harm-Peer (Hg.): Kulturen der Sorge. Wie unsere Gesellschaft ein Leben mit Demenz ermöglichen kann. Frankfurt am Main: Campus, S. 259-282.
  • Wolf, Nina und Yelena Wysling: Sorge um Demenz - von Befürchtungen bis Fürsorge. Ein Einblick in das Forschungsprojekt Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen in der Schweiz. In: Schweizer Volkskunde 106/2 (2016), 46-51.
  • Wolf, Nina und Yelena Wysling: Kulturen der Sorge. Das Wichtigste sind die Beziehungen. Online publiziert auf: www.alzheimer.ch, 07.12.2016.

 

Vorträge

  • Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte. Vortrag mit dem Titel: Figurations of care for people with dementia in Switzerland. Zürich, 13.12.2017
  • Senioren Universität Zürich. Vortrag mit dem Titel: Konstellationen der Sorge bei Demenz. 26.03.2018
  • Ringvorlesung: Zyklen, Strukturen, Rhytmen. Ordnungen in Alltag und Gesellschaft. Vortrag von Nina Wolf mit dem Titel: Forschen über und innerhalb von Sorge-Figurationen. Die Einordnung der Forscherin in das Feld. Basel, 19.04.2018 und Zürich, 32.05.2018
  • Sorge-Figurationen bei demenziellen Erkrankungen in der Schweiz, 2. Kongress Kulturwissenschaftliche Altersforschung, Zürich, 18.-20.11.2016