Aufbau Bachelorstudium Minor 60 Ethnologie

Das Bachelorstudium Ethnologie ist in ein Einführungsjahr und das Aufbaustudium unterteilt. Im Einführungsjahr besuchen Studierende im Major und Minor dieselben Module, die pro Semester 15 ECTS Credits umfassen. Der Pflichtteil im Aufbaustudium umfasst fünf Kernbereichsvorlesungen für alle Studierenden. Zu den Kernbereichen, den regionalen Gebieten sowie thematischen Erweiterungen werden Seminare angeboten, aus denen Sie im Rahmen Ihrer Studienordnung Module auswählen dürfen.

Alle Module sind einer Modulgruppe zugeordnet, zu denen in der Studienordnung Bestehensvoraussetzungen ausformuliert sind.

Studierende, die vor dem Herbstsemester 2019 mit dem Ethnologiestudium begonnen haben, wurden in die Nachfolgeprogramme überführt. Für sie gelten spezielle Reglemente, s. "Bologna 2020: Informationen zum Übergang".

Dokumente zum Bachelorstudium Minor 60 Ethnologie

Übersicht Bachelorstudium Minor 60 Ethnologie

Modulgruppe und Module

Minor 60

   
Einführung in die Ethnologie 30 ECTS Credits
Einführung in die Ethnologie, 6 ECTS Credits Pflicht
Einführung in die Arbeit mit ethnologischen Texten, 9 ECTS Credits Pflicht
Ethnologische Forschungsmethoden, 6 ECTS Credits Pflicht
Fachgeschichte, 9 ECTS Credits Pflicht
   
Kernbereiche der Ethnologie 21 ECTS Credits
Kernbereich Verwandtschaft und Gender, 3 ECTS Credits Pflicht
Kernbereich Ökologie und Wirtschaft, 3 ECTS Credits Pflicht
Kernbereich Politik und Recht, 3 ECTS Credits Pflicht
Kernbereich Materielle Kultur, praktisches Wissen und Kunst, 3 ECTS Credits Pflicht
Kernbereich Religion, 3 ECTS Credits Pflicht
[Kernbereichsseminare] mindestens 1 Seminar
   
Regionale Ethnologie und Thematische Erweiterungen 6 ECTS Credits
[Seminar regionale Ethnologie], 6 ECTS Credits mindestens 1 Seminar
[Module Thematische Erweiterungen], 3-6 ECTS Credits für Erfüllung der Freiwahlregel buchbar
   
Ethnologische Praxis für Erfüllung der Freiwahlregel buchbar
[Methodenvertiefungen], 3 ECTS Credits wählbar
[Lehrforschung], 6 ECTS Credits wählbar
[Summer School], 6 ECTS Credits wählbar
[Museumspraktikum Völkerkundemuseum], 6 ECTS Credits wählbar
[selbständig durchgeführte Feldforschung], 6 ECTS Credits wählbar
   
nicht-romanische, nicht-germanische Sprache für Erfüllung der Freiwahlregel buchbar
[Sprachkurs], 6 ECTS Credits wählbar
   
Weitere curriculare Module nur für Studierende im Major
[diverse Formate gemäss Modulkatalog und Vorlesungsverzeichnis] nicht anrechenbar
   
Abschluss nur für Studierende im Major
Bachelorarbeit, 15 ECTS Credits nicht anrechenbar
Bachelorkolloquium, 3 ECTS Credits nicht anrechenbar
   
Freiwahlregel mind. 3 ECTS Credits nach freier Wahl innerhalb des Programms

 

"Bologna 2020" Informationen zum Übergang

Per Herbstsemester 2019 trat die Studienreform "Bologna 2020" der Philosophischen Fakultät in Kraft. Im Rahmen dieser Reform wurden die Studiengänge überarbeitet. Studierende, die vor dem Herbstsemester 2019 mit dem Ethnologiestudium begonnen haben, wurden in die Nachfolgeprogramme überführt. Damit beim Übergang alle bisher erworbenen Leistungen angerechnet werden können, wurden spezielle Übergangsreglemente erarbeitet. In folgenden Fällen studieren Sie nach Übergangsreglement weiter:

Einschreibung in bisheriges Programm bis FS19 neues Programm ab HS19 geltendes Reglement
Bachelor Hauptfach Ethnologie 120 ECTS Credits Bachelor Major Ethnologie 120 ECTS Credits Übergangsreglement Major 120 ECTS Credits
Bachelor Nebenfach Ethnologie 60 ECTS Credits Bachelor Minor Ethnologie 60 ECTS Credits Übergangsreglement Minor  60 ECTS Credits
Bachelor Nebenfach Ethnologie 30 ECTS Credits auslaufend, kein neues Programm Übergangsreglement Minor 30 ECTS Credits

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.