ZANTHRO Comments

ZANTHRO Comments Logo

 

 

ZANTHRO Comment No 1

Im Mursi-Dorf Dargui im Mago-Nationalpark bei Jinka. Äthiopien © Sebastião Salgado

Michèle Dick

Eine Welt in schwarz-weiss.

Ein ethnologischer Kommentar zu Sebastião Salgados Fotografie-Ausstellung Genesis

Genesis. Ein wuchtiger Titel für wuchtige Bilder. Die Salgados sparten nicht an Dramaturgie, an Romantik und an Ästhetik. Das taten sie selten. Sebastião Salgado, ein Mann der Extreme. Während er sich in seiner bisherigen Fotografie intensiv den negativen Konsequenzen der westlichen Zivilisation gewidmet und Elend und Armut einer Weltöffentlichkeit vor Augen geführt hatte, versucht er nun mit Genesis, die «Schönheit [unseres verwundbaren Planeten] greifbar zu machen»