Publikationen Werner Egli

Monographien

2014

The Sunuwar of Nepal and their Sense of Communication.  A Study in the Culture, Psychology and Shamanism of a Himalayan People . Münster: LIT.

1999

Bier für die Ahnen. Erbrecht Tausch und Ritual bei den Sunuwar Ostnepals. IKO - Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt a.M.

Herausgeberschaften

Herausgeber der Reihe "Studien zur Ethnopsychologie und Ethnopsychoanalyse" im LIT-Verlag (zusammen mit M. Nadig, G. Kubik, J. Reichmayr & V. Saller)

2011

(zusammen mit Ingrid Tomkowiak), Berge, Zürich: Chronos.

2010

(zusammen mit Lucia Kersten), Kindheit und Jugend anderswo - Ergebnisse ethnographischer Feldforschungen, Münster: Lit.

(zusammen mit Ingrid Tomkowiak), Sinne, Zürich: Chronos.

2008

(zusammen mit Ingrit Tomkowiak), Intimität, Zürich: Chronos.

2005

(zusammen mit Kurt Schärer), Erbe, Erbschaft, Vererbung, Zürich: Chronos.

2004

(zusammen mit Uwe Krebs), Beiträge zur Ethnologie der Kindheit. Erziehungswissenschaftliche und kulturvergleichende Aspekte. Münster: LIT.

2002

(zusammen mit Vera Saller & David Signer), Neuere Entwicklungen der Ethnopsychoanalyse. Münster: LIT Verlag.

Aufsätze

2014

Fremdkontrolle und Selbstkontrolle durch Ahnengeister,  in: Michael Schetsche & Renate-Berenike Schmidt (ed.),  Fremdkontrolle: Ängste - Mythen  -  Praktiken. Berlin: Springer, 2014, S. 174-194

Kinderarbeit. Beurteilung und Verurteilung in kulturvergleichender Perspektive, in: Josette Baer & Wolfgang Rother (ed.), Arbeit - Philosophische, juristische und kulturwissenschaftliche Studien. Basel: Schwabe, 2014, S. 141-164

2012

Körper, Trance und freie Rede - Schamanismus und Ahnenkult in Ost-Nepal, in: J. Baer & W. Rother (Ed.), Körper. Aspekte der Körperlichkeit in Medizin und Kulturwissenschaften, Basel: Schwabe, S. 93-116.

2011

Woher kommen die Findlinge? Wie die frühe Hochgebirgsforschung zur Erfindung der "primitiven Gesellschaft" beitrug, in: W. Egli & I. Tomkowiak (Ed.), Berge, Zürich: Chronos, S. 105-123.

Vom Ahnenkult zur Pilgerreise - oder wie der Wandel nepalesischer Lokalkulturen dem Tourismus entgegenkommt, in Nepal-Information, 107.

2010

Bambus als Achse des Sinnessystems in einer indigenen Psychologie des Himalajas. Die Sunuwar und ihr Sinn für Kommunikation, in: W. Egli & I. Tomkowiak (Ed.), Sinne, Zürich: Chronos, S. 147-165.

2005

Geschwisterbeziehungen, Erbrechte und Migrationsformen in Bergbauerngesellschaften in einer ethnologischen Perspektive (Nepal, Ende 20.Jh.), in: Historical Social Research/ Historische Sozialforschung, 30/3, S. 49-60.

The life and gender of bamboo objects in Sunuwar culture, East Nepal, in: The Medieval History Journal, 8/1, S. 227-245.

Erben im Kulturvergleich – oder warum die Bauern so anders sind, in: W. Egli & K. Schärer (Ed.), Erbe, Erbschaft, Vererbung, Zürich: Chronos, S. 55-71.

2004

Die alltägliche Kommunikation mit den alten Ahnen - ihre Bedeutung für die Sunuwar und ihre Ethnografen, in: M. Schetsche (Ed.), Der maximal Fremde. Würzburg: Ergon, S. 161-176.

Ich heisse Bahadur - Erbrechte und Lebensperspektiven von Kindern in Ostnepal, in: Werner Egli & Uwe Krebs (Ed.), Beiträge zur Ethnologie der Kindheit. Münster: LIT, S. 129-143.

2002

Gesellschaftliche Realität und Utopie der Kindheit aus kulturvergleichender Sicht in: Kurt W. Alt und Ariane Kemkes-Grottenthaler (Hg.), Kinderwelten, Anthropologie - Geschichte - Kulturvergleich, Böhlau-Verlag, S. 361-370.

Ethnopsychoanalyse und Kulturvergleichende Psychologie - Zwei gleichermassen problematische Schwestern, in: Werner Egli, Vera Saller, David Signer (Hg.), Neuere Entwicklungen der Ethnopsychoanalyse. Münster: LIT Verlag, S. 133-143.

2000

Below the Surface of Private Property. Individual Rights, Common Property, and the Nepalese kipat-System in Historical Perspective, in: European Journal of Himalayan Research 18, Spring 2000, S. 5-19.

Erben, Erbrecht und Erbschaftssteuern im Kulturvergleich, in: Forum historiae iuris, 30.7.2000

1998

Das Trinkverhalten der Sunuwar Ostnepals im Lichte theoretischer Erklärungen exzessiven Alkoholkonsums, in: Jürg Helbling (Ed.), Asien in der Schweizer Ethnologie. Bern, S. 349-381.

1987

Zu Ursprung und Fortbestand der Vererbung nach dem Ultimogeniturprinzip in asiatischen Bergbauerngesellschaften, in: Asiatische Studien 4, S. 881-890.