Urs Andreas Wickli

Urs Andreas Wickli, Dr.

assoziierter Wissenschaftler

wickliua@access.uzh.ch

Webseite

Forschungsbereich

Medizinethnologie; aktuell mit Forschungsprojekt zu medizinischem Pluralismus (2021 bis voraussichtlich 2024).

Theorie der Ethnologie und des Ethnographierens.

Wissenschaftstheorie.

Forschungsregion

Schweiz – mit abgestuftem Bezug zum nahen Ausland, zu Europa, zur Welt.

Kurzbiographie

Urs Andreas Wickli promovierte 2018 in Ethnologie an der Universität Zürich. Die Dissertation erschien im Philosophie-Programm des Schwabe Verlags Basel im Juni 2020 unter folgendem Titel: […] zum Wozu des Ethnologischen Museums Berlin im künftigen Humboldt-Forum: Annotationen, Versatzstücke und Stellungnahmen.

Dazu ein kurzer Kommentar an dieser Stelle: Entworfen war die Dissertations-forschung und geschrieben war die entstandene Dissertation gemäss dem Fragmentiertem Holismus. Das Prinzip des Fragmentierten Holismus lässt es zu, immer noch das Ganze zu denken. Aber dieses Ganze ist fragmentiert, unter-schiedlich skaliert, aufgesplittert, disparat, nicht linear, sondern kaleidoskopisch, allenfalls fraktal und akephal.

Neben seiner Forschungstätigkeit betreibt Urs Andreas Wickli mit www.klaretexte.ch einen Korrektorats- und Lektoratsservice für akademische Texte.

Publikationen