Informationsveranstaltung Mobilität ISEK 2018

Studierenden-Mobilität 2019/2020

 

Liebe Studierende

Interessiert, ein oder zwei Semester an einer anderen Universität im In- oder Ausland zu studieren?

Ein Mobilitätssemester ermöglicht es, den eigenen Horizont zu erweitern, andere Lebens- und Lernformen kennen zu lernen und persönliche Kontakte zu knüpfen. Die Universität Zürich sowie das Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft empfehlen daher Studienaufenthalte an anderen Universitäten.

Das Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft führt am

Freitag, 26. Oktober 2018, 12.00 –14.00 Uhr im Raum AND 5.03 (Andreasstrasse 15, ZH Oerlikon)

eine Informationsveranstaltung zu studentischer Mobilität im In- und Ausland durch. Sie erhalten Informationen zu

  • den Austauschprogrammen ERASMUS/SEMP und CH-Mobil
  • Bewerbungsfristen und –unterlagen
  • Partneruniversitäten
  • möglichen Problemen
  • unsere Unterstützungsmöglichkeiten
  • Finanziellem

Wir stehen am Ende der Veranstaltung für Fragen zur Verfügung.

Eingeladen sind alle Studierenden der Populären Kulturen und der Ethnologie, die sich für Mobilität im Studium interessieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Juliane Neuhaus und Mischa Gallati, die Mobilitätsverantwortlichen des ISEK–Ethnologie und Populäre Kulturen